Lust auf spannende Begegnungen?

Wir freuen uns auf motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns bei unseren vielfältigen Angeboten für Menschen mit Behinderung unterstützen.

Arbeitgeber

Glauben Sie an das, was Sie tun?

Gehen Sie abends zufrieden nach Hause? Bereichert von Begegnungen mit besonderen Menschen?

Wir schon. Deshalb suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderung haben und in einem modernen Unternehmen mit Herz und Verstand arbeiten möchten. Herzlich willkommen!

Was macht die Theo-Lorch-Werkstätten aus?

Wir sind ein innovatives und dynamisches Sozialunternehmen im Landkreis Ludwigsburg. Unser Haus bietet Menschen mit Behinderung geeignete Arbeitsplätze, qualifizierte Betreuung und berufliche wie auch persönliche Bildung. Als Arbeitgeber schätzen wir langfristige Arbeitsbeziehungen und eine positive Einstellung. Was uns prägt, vermittelt Ihnen am besten unser Leitbild. Es ist für uns mehr als eine Botschaft auf Papier. Wir leben es täglich. Zum Leitbild

Wir fördern die Stärken und die Entwicklung der Persönlichkeit jedes Einzelnen in unserem Haus. Als verlässlicher Partner von namhaften Kunden aus der Industrie bieten wir Ihnen:

  • Pluspunkte: Attraktive Arbeitsbedingungen und langfristige Arbeitsverhältnisse
  • Arbeitszeiten: Wir arbeiten von Montag bis Freitag in Gleitzeit. Es gibt keinen Wochenend- oder Nachtdienst.
  • Vertragliches: Unsere Arbeitsbedingungen, Vergütungen und Sozialleistungen richten sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Württemberg (AVR).
  • Qualifizierung: Wir bieten Ihnen individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – beruflich und auch persönlich.
  • Lebensqualität: Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden liegt uns am Herzen. Daher bieten wir Ihnen zusätzliche Leistungen wie Rückentraining oder ein ausgewogenes Mittagessen. Weitere Angebote sind in Arbeit.
  • Gemeinschaft: Gemeinsame Aktivitäten wie die Teilnahme am Staffelmarathon beim Bottwartal-Marathon, Weihnachtsfeiern und Betriebsausflüge sind uns wichtig.
  • Fürsorge: Wir melden Sie im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge direkt für die zusätzliche Altersvorsorge (ZVK) an.

Mehr über die beruflichen Möglichkeiten und Arbeitsbereiche in unserem Haus erfahren Sie hier:

Fachkräfte

Pädagogische Fachkräfte

Die Theo-Lorch-Werkstätten bieten ausgebildeten pädagogischen Fachkräften die unterschiedlichsten Einsatzbereiche in unserem Haus. Wir beschäftigen die folgenden Berufsgruppen:

Arbeitserzieher/in: Sie fördern unsere Beschäftigten im Berufsbildungsbereich als Gruppenleitung und übernehmen im Arbeitsbereich die Teamleitung.

Für Auszubildende zur/zum Arbeitserzieher/in bieten wir Plätze für das Anerkennungsjahr an.

Heilerziehungspfleger/in: Als Gruppenleiter/in sind Sie für die pädagogische, lebenspraktische und pflegerische Unterstützung und Betreuung von Menschen mit Behinderung in unserem Förder- und Betreuungsbereich zuständig.

Kranken- und Altenpfleger/in: Sie übernehmen im Arbeitsbereich neben der Gruppenleitung auch Aufgaben als Pflegekraft. Auch im Förder- und Betreuungsbereich werden Sie eingesetzt.

Ergotherapeut/in: Sie fördern ganz gezielt die Stärken unserer Beschäftigten im Förder- und Betreuungsbereich oder im Berufsbildungsbereich.

Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, Diplom-Pädagoge/in: Mit einem sozialpädagogischen Studium können Sie Ihr Wissen im Sozialdienst oder als Pädagogische Leitung bei uns einbringen.


Facharbeiter/in aus Industrie und Handwerk als Quereinsteiger

Sie sind Facharbeiter/in oder Meister/in mit Berufserfahrung? Sie sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen und möchten sich beruflich wie persönlich weiterentwickeln? Nutzen Sie Ihre Chance und arbeiten Sie bei uns als Gruppen- oder Teamleitung für und mit Menschen mit Behinderung.

Diese Möglichkeiten bieten wir Ihnen

Wenn Sie eine technische oder handwerkliche Facharbeiterausbildung abgeschlossen haben und über mehrjährige Berufserfahrung verfügen, können Sie bei uns direkt als Gruppenleiter/in im Arbeitsbereich oder Berufsbildungsbereich einsteigen. Die Ausbildung zur geprüften Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (gFAB) können Sie berufsbegleitend nachholen. Die Kosten dafür übernehmen wir.

Als Meister/in sind Sie in unserem Arbeitsbereich als Teamleitung tätig oder bringen Ihre Fähigkeiten im Berufsbildungsbereich als Team- oder Gruppenleitung ein.

Die Arbeit mit Menschen mit Behinderung ist noch Neuland für Sie?

Bei uns bekommen Sie viel Unterstützung. Wir bereiten Sie bestmöglich auf Ihre neuen Aufgaben vor. Berufsbegleitende sonderpädagogische Fort- und Weiterbildungskurse helfen Ihnen, die neuen Herausforderungen zu meistern.


Mitarbeiter/in für den kaufmännischen, technischen und gewerblichen Bereich

Neben den pädagogischen Bereichen gibt es in den Theo-Lorch-Werkstätten auch kaufmännische, technische und gewerbliche Bereiche, für die wir engagierte Mitarbeitende suchen:

  • Arbeitsvorbereitung
  • Lager
  • Hauswirtschaft
  • Verwaltung


Unsere offenen Stellen finden Sie in unserem Online-Portal Stellenangebote.

Regelmäßig vorbeizuschauen lohnt sich, denn diese Stellen schreiben wir immer wieder aus.

Sie haben noch Fragen?

Gerne berät Sie Peggy Reinhardt unter Tel. 07141 2856-923 und beantwortet Ihre Fragen. 

Unsere Angebote für Ausbildung und Studium

Qualifizierter „Nachwuchs“ in sozialen Berufen ist auch für uns wichtig. Daher bieten die Theo-Lorch-Werkstätten Ausbildungsplätze für Heilerziehungspfleger/innen an. Dabei arbeiten wir eng mit der Ludwig-Schlaich-Akademie in Waiblingen zusammen. In den Studiengängen „Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Gesundheitswesen“, „Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Pflege und Rehabilitation“ sowie „Sozialmanagement“ besteht eine Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (www.dhbw.de).

Online-Test: Ist eine Ausbildung im sozialen Bereich das Richtige für mich?

Sie interessieren sich für den Sozialbereich und möchten mehr darüber erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen den hilfreichen Online-Test unter www.soziale-berufe.com.

Mehr über den Beruf Heilerziehungspfleger/innen

Als Heilerziehungspfleger/innen unterstützen und betreuen Sie Menschen mit Behinderung pädagogisch, lebenspraktisch und pflegerisch. Sie begleiten die zu Betreuenden stationär und ambulant bei der Bewältigung ihres Alltags.

Mehr zum Berufsbild erfahren Sie unter: DWW www.ran-ans-leben.de oder bei der Agentur für Arbeit www.arbeitsagentur.de.

Mehr über die Studiengänge „Soziale Arbeit“ und „Sozialmanagement“

Gleichzeitig arbeiten und studieren? Bei den Studiengängen „Soziale Arbeit“ (DHBW Stuttgart) und „Sozialmanagement“ (DHBW Heidenheim) geht das. Hier können Sie innerhalb von drei Jahren gleichzeitig studieren und praktisch arbeiten. Theorie- und Praxisphasen wechseln sich dabei ab. Die theoretischen Phasen an der DHBW vermitteln praxisbezogenes Wissen kombiniert mit Theorie. In den Praxisphasen lernen Sie unterschiedliche Abteilungen sozialer Einrichtungen näher kennen und arbeiten an eigenen Projekten.

Auf den Seiten unserer Partner erfahren Sie noch mehr:

DHBW Stuttgart

DHBW Heidenheim

Haben Sie noch Fragen oder konkretes Interesse? Dann freut sich Peggy Reinhardt unter Tel. 07141 2856-923 auf Sie.

Freiwilligendienst und Praktika

Freiwilligendienst und Praktika

Beim Freiwilligendienst oder Praktikum in den Theo-Lorch-Werkstätten können Sie sich im sozialen Berufsfeld ausprobieren, Ihre Fähigkeiten entdecken und sich beruflich orientieren.

Falls Sie weitere Informationen rund um Praktika oder Freiwilligendienste benötigen, hilft Ihnen Alessa Mayer unter Tel. 07141 2856-922 gerne weiter. Auch über unser Kontaktformular erhalten Sie weitere Infos zu BFD, FSJ und allen Praktika.

 

Schulpraktikum

Mit Praktika während Ihrer Schulzeit (BOGY, BORS, o. ä.) bieten wir Ihnen die Chance, Menschen in anderen Lebenssituationen kennenzulernen und Ihre eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Menschen mit Behinderung zu testen und auszubauen. 

Bitte wenden Sie sich direkt an den Standort Ihrer Wahl:  

  • Bietigheim: 07141 2856-100
  • Ludwigsburg: 07141 2856-200
  • Reha-Werkstatt: 07141 2856-400
  • Bottwartal (Großbottwar): 07141 2856-300

 

 

Online-Bewerbung

Sie haben alle nötigen Infos? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie hierzu unser Onlineportal. Hier geht´s direkt zur Stellenbörse.

Das sollten Sie noch wissen

Diese Unterlagen sind wichtig für uns, bitte denken Sie daran:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben
  • ein detaillierter Lebenslauf
  • relevante Zeugnisse und/oder weitere Unterlagen

Details dazu finden Sie auf unserem Merkblatt.

Stellen-Newsletter

Sie möchten Ihrem beruflichen Werdegang eine neue Richtung geben? Melden Sie sich einfach bei unserem Stellen-Newsletter an und lassen Sie sich von uns über alle aktuellen Stellenangebote der Theo-Lorch-Werkstätten informieren. Zum Stellen-Newsletter