Arbeit für Menschen mit Handicap

Unser vielseitiger Arbeitsbereich bietet für jeden Beschäftigten eine geeignete Tätigkeit, bei der die individuellen Fähigkeiten gefragt sind.

Arbeitsbereich

Gleichberechtigt am Arbeitsleben teilnehmen

Als moderner Dienstleister bieten die Theo-Lorch-Werkstätten die richtigen Rahmenbedingungen, damit Menschen mit Behinderung in den unterschiedlichsten Arbeitsgebieten sinnvoll tätig werden können. Zunächst bauen die Beschäftigten während einer zweijährigen Grundausbildung ihre persönlichen Fähigkeiten weiter aus. Danach wartet ein Arbeitsplatz in unseren Werkstätten auf sie, wo sie voll und ganz in den Arbeitsprozess integriert werden. Je nach Eignung arbeiten die Beschäftigten auch betriebsintegriert in einem Kundenunternehmen, entweder als Gruppe oder auf einem Einzelarbeitsplatz.

Gemeinsam finden wir für jeden Beschäftigten ein passendes Tätigkeitsfeld, das den jeweiligen Kompetenzen und Interessen bestmöglich entspricht. So macht die Teilnahme am Arbeitsleben viel Freude, erhöht die Lebensqualität und eröffnet spannende Perspektiven für die Zukunft.

Von der Montage-Maschine bis zum Malerpinsel

Unsere Geschäfts- und Tätigkeitsfelder sind breit gestreut und die Kundenaufträge sehr vielfältig. Ob Montage, Verpackung, Garten- oder Malerwerkstatt, Verwaltungs- oder Hauswirtschaftsteam – in den Theo-Lorch-Werkstätten ist für Abwechslung gesorgt.

Bei uns ist Qualität der tägliche Standard

Die Theo-Lorch-Werkstätten sind nicht nur ein Dienstleistungs-, sondern auch ein ganz normales Wirtschaftsunternehmen. Unser Erfolg bei Produktion und Dienstleistungen misst sich an der Qualität der geleisteten Arbeit. Qualitätssicherung ist daher ein wesentlicher Bestandteil aller Bereiche unseres Hauses, das seit 1997 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert ist.

Arbeitsfelder in den Theo-Lorch-Werkstätten

In unseren Werkstätten und Teams finden die Beschäftigten ein breites Spektrum an attraktiven Arbeitsmöglichkeiten, die sehr viele Interessensgebiete abdecken. Unsere unterschiedlichen Geschäftsfelder garantieren Abwechslung und interessante Perspektiven für die Zukunft.

Arbeitsmöglichkeiten innerhalb der Theo-Lorch-Werkstätten

Garten- und Landschaftspflege

Unsere Gartenwerkstatt wird von Kunden aus der Industrie, Städten und Gemeinden sowie privaten Auftraggebern aus der Region gerne beauftragt. In gewerblichen Außenbereichen, Park- oder Sportanlagen und privaten Gärten kümmern sich die Beschäftigten um gepflegtes Grün und gesundes Wachstum. Das Team unserer Gartenwerkstatt bewirtschaftet auch einen Weinberg und sorgt für den hauseigenen „guten Tropfen“ der Theo-Lorch-Werkstätten. Ob Einzelmaßnahme oder Neugestaltung – unser gut geschultes Team übernimmt eine breite Palette an Garten- und Pflanzarbeiten: Hecken und Sträucher schneiden, Rasen und Wiesen mähen, Grünanlagen instand setzen und pflegen, Unkraut jäten, Beete anlegen und pflegen. Mehr dazu unter Gartenwerkstatt.

Hauswirtschaft

Die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauswirtschaftsteams sind im geschäftlichen oder privaten Umfeld für unsere Kunden da: Bei Betriebsfeiern, Tagungen, Empfängen oder Festen unterstützen sie Unternehmen, Privathaushalte und Gastronomie. Unter der Anleitung von ausgebildeten Fachkräften kümmern sie sich um Bewirtung und Service bei Caterings, die von den Auftraggebern organisiert werden, um Essensausgabe, Gebäude- und Büroreinigung, Wäschepflege, Verkauf im Frühstücksservice usw. Mehr dazu unter Dienstleistungen.

Maler- und Lackierarbeiten

Unsere zuverlässige Malerwerkstatt wird vorwiegend von Privathaushalten für professionelle Maler- und Lackierarbeiten gebucht. Ausgebildete Fachkräfte sorgen dafür, dass alle Aufträge nach VOB-Standard ausgeführt werden. Regelmäßige Schulungen und die sorgfältige Kontrolle aller Arbeitsschritte durch unsere Gruppenleiter sichern die hohe Qualität. Das vielseitige Leistungsspektrum umfasst Streichen, Lackieren, Schutzanstriche, Tapezieren, Kreative Deko-Anstriche mit modernsten Techniken, Schimmelbehandlung, Bodenbelagsarbeiten und Trockenbau in kleinem Umfang – kompetente Beratung inklusive. Mehr dazu unter Malerwerkstatt.

Lager

Im Bereich Lager arbeiten unsere Beschäftigten auf sogenannten Regiearbeitsplätzen, d.h. Hand in Hand mit einer ausgebildeten Fachkraft. Dort übernehmen sie alle Tätigkeiten, die zu einem modernen Lagersystem gehören, z.B. Wareneingangskontrolle, Einlagerung des Materials an den Lagerplätzen, Kommissionieren, Reinigungsaufträge und Mitarbeit bei der Jahresinventur. Der Umgang mit Hubwagen, Ameise und Gabelstapler ist selbstverständlich; hierzu bieten wir spezielle Führerscheinschulungen an.

Montage

Im Bereich Montage pflegen wir seit vielen Jahren erfolgreiche Partnerschaften zu Unternehmen aus der Automobilindustrie und dem Maschinenbau, der Baubeschlagsindustrie, Befestigungs- und Spantechnik, im Industriezweig Pneumatik sowie zu einem bekannten großen Möbelhaus. Hier finden die Beschäftigten ein besonders vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet an automatisierten Sondermaschinen, halbautomatischen Handarbeitsplätzen oder Montagestraßen. Ob einfache Montagearbeiten oder das Montieren komplexer Teile oder Werkstücke – die Beschäftigten der Montagewerkstatt verstehen ihr Handwerk und liefern beste Qualitätsarbeit.

Qualitätssicherung

Die hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ist allen Beschäftigten unserer Werkstätten ein wichtiges Anliegen. Die Qualitätssicherungen decken die folgenden Bereiche ab: Wareneingangskontrolle, Erstbemusterung, Prüfplanung, Prozessüberwachung, Maschinen- und Prozessfähigkeitsanalysen sowie Endprüfungen unserer Produkte, bevor sie an die Kunden ausgeliefert werden. Bei diesen Qualitätssicherungsmaßnahmen messen und prüfen wir mit modernster Messtechnik.

Verpackung

In den Theo-Lorch-Werkstätten gehört das Arbeitsgebiet Verpackung zu den auftragsstärksten Bereichen. An Handarbeits-, halbautomatisierten sowie an vollautomatisierten Arbeitsplätzen verpacken unsere Beschäftigten die unterschiedlichsten Produkte- und Zubehörteile. Zu den wichtigsten Auftraggebern gehören Betriebe der Automobilindustrie und der Industrie- oder Bauausrüstung. Erfahrung, Genauigkeiten und Termintreue sind die wichtigsten Stärken unserer Teams, das u.a. verschiedenste Büroartikel, Reinigungs- und Pflegemittel, Sets für Farbspritzgeräte in Polybeutel oder Scheibenwischer in Kartons verpackt. Mehr unter Dienstleistungen.

Verwaltung

Wenn´s um Büro- und Verwaltungstätigkeiten geht, ist unser Team Verwaltung genau der richtige Partner für Unternehmen, Handwerker und Büros. Unter Anleitung unseres ausgebildeten Fachpersonals übernehmen die motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlreiche Dienstleistungen rund um die Verarbeitung und Verwaltung von Daten bzw. Dokumenten. Dazu gehören z.B. Digitale Archivierung, Datenerfassung, -verarbeitung und -pflege, Schriftverkehr, Kopierarbeiten, Etikettendruck, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungsmaterialien, Mailings sowie Kommissionierarbeiten. Mehr unter Dienstleistungen.

Verwaltung (Regiearbeitsplatz)

Auch innerhalb der Theo-Lorch-Werkstätten ist unser Team Verwaltung gefragt. Auf sogenannten Regiearbeitsplätzen – d.h. gemeinsam mit einer ausgebildeten Fachkraft – arbeiten Beschäftigte in der Verwaltung, im Besucherempfang und an der Telefonzentrale. Wer die Theo-Lorch-Werkstätten anruft, hat oft einen Beschäftigten aus dem Team Verwaltung am Telefon, der ihn dann freundlich und kompetent weiterverbindet. Am Empfang repräsentieren die Beschäftigten unser Haus als erstes Gesicht, das Besuchern begegnet. Oft übernimmt das Team auch Tätigkeiten am PC.

Betriebsintegrierter Service in den Unternehmen unserer Geschäftspartner

Als zukunftsorientierter Dienstleister bieten wir Menschen mit Behinderung geeignete Arbeitsplätze. Um ihre Selbstständigkeit zu fördern, arbeiten überdurchschnittlich viele unserer Beschäftigten betriebsintegriert in Kundenunternehmen – als Gruppe oder an Einzelarbeitsplätzen. Dennoch bleiben sie Angestellte der Theo-Lorch-Werkstätten und nehmen weiterhin an Schulungen und Veranstaltungen unserer Werkstätten teil. In Kundenunternehmen werden sie von unserem Fachpersonal begleitet und sind in alle betriebsinternen Abläufe direkt eingebunden. Mehr zu diesen Optionen.

Betriebsintegrierte Gruppen

Betriebsintegrierte Beschäftigte arbeiten z.B. bei den Firmen Benseler oder bei IKEA in der Möbelmontage. Zu ihren Aufgaben gehört es, Vorrichtungen zur Oberflächenbeschichtung zu bestücken, Qualitätskontrollen beschichteter Produkte durchzuführen oder Produkte für den Versand zu kommissionieren und zu verpacken.

Betriebsintegrierte Einzelarbeitsplätze

In unserer Region existieren bereits zahlreiche integrierte Einzelarbeitsplätze in ganz verschiedenen Branchen. Die Beschäftigten der Theo-Lorch-Werkstätten arbeiten selbstständig unter Anleitung der dortigen Mitarbeiter.

Vorteile der betriebsintegrierten Tätigkeit im Überblick

  • gelebte Inklusion
  • mehr Selbstständigkeit
  • gutes bzw. gesteigertes Selbstwertgefühl
  • Erweiterung der beruflichen Qualifikation
  • erweiterte Auswahl an Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen
  • regelmäßige Betreuung durch das Fachpersonal unserer Werkstatt
  • feste Ansprechpartner und -partnerinnen im Betrieb

Betriebliche Praktika

Ein betriebliches Praktikum auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ist nützlich zur Berufsorientierung und als Testphase. Es gibt Aufschluss darüber, welche Fähigkeiten unsere Werkstattbeschäftigten besitzen und ob ein Arbeitsplatz im jeweiligen Betrieb sinnvoll wäre. Ein großer Vorteil von betrieblichen Praktika ist, dass sie zu einer dauerhaften Tätigkeit in diesem Unternehmen führen können – und somit zu einem festen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Persönliche Begleitung

Wenn es um das Arbeitsleben und die persönliche berufliche Entwicklung geht, unterstützen die Theo-Lorch-Werkstätten ihre Beschäftigten mit zahlreichen Angeboten. Die Beschäftigten werden von unseren pädagogischen Fachkräften bei allen Zielen persönlich begleitet, z.B. bei der Weiterentwicklung der Persönlichkeit oder der Erhaltung bzw. Steigerung der Leistungsfähigkeit. Die Interessen, Fähigkeiten und Wünsche jedes Einzelnen rund ums Thema Arbeit stehen bei allen Angeboten im Vordergrund.

Im engen Dialog mit dem Beschäftigten

In einer gemeinsamen Teamsitzung mit dem Beschäftigten, dem Gruppenleiter und dem Sozialdienst werden individuelle Förderziele herausgearbeitet. Zum Beispiel, an welchen Angeboten der Einzelne teilnimmt und in welchen Arbeitsfeldern er tätig sein wird. Einmal im Jahr werden die konkreten Schritte und Maßnahmen in einer kleinen Teamsitzung (Beschäftigter und Gruppenleiter) bewertet, angepasst und gegebenenfalls neu festgelegt.

Durch diese zielgerichtete Förderung entwickeln sich Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer, die für jede Arbeitsstelle wichtig sind.

Leistungen unserer Fachkräfte für die Beschäftigten

  • Betreuung und pflegerische Assistenz während der Arbeitszeit
  • medizinische Beratung
  • Organisation von Fahrdiensten
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen bzw. Betreuern in Wohnstätten
  • Kooperation mit Ämtern, Fachdiensten und Organisationen für Menschen mit Behinderung
  • theoretische und praktische Vorbereitung sowie Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Stütz- und Fördergruppe

Allen Beschäftigten der Theo-Lorch-Werkstätten steht die Stütz- und Fördergruppe als zusätzliches Angebot offen. Diese Gruppe konzentriert sich auf Persönlichkeitsentwicklung, Regenerierung oder Wiedereingliederung in den Arbeitsbereich oder in die Arbeitsgruppe. Die pädagogischen Fachkräfte unterstützen die Teilnehmer dabei, sich entsprechend ihrer Bedürfnisse in den gewünschten Bereichen weiterzuentwickeln. In enger Abstimmung mit Sozialdiensten und Gruppenleitungen erarbeiten sie konkrete Maßnahmen und Übungen, um die jeweiligen Ziele jedes Teilnehmers erfolgreich umzusetzen.

Stundenweise und in separaten Räumen werden z.B. folgende Maßnahmen angeboten:

  • Gesprächsrunden bzw. Persönlichkeitstraining zu bestimmten Themen
  • Erweiterung der Kenntnisse im kognitiven, allgemeinbildenden Bereich
  • Konzentrationsübungen
  • Entspannungsmöglichkeiten zum psychischen Ausgleich für zu Hause
  • Unterstützte Kommunikation wie einfache Gebärden und andere Hilfsmittel
  • Vorbereitung auf den Ruhestand

Musisch-kreative Maßnahmen runden unser breites Angebot ab.

Arbeitsbegleitende Maßnahmen

Im Arbeitsbereich der Theo-Lorch-Werkstätten werden sogenannte Arbeitsbegleitende Maßnahmen (AbM) angeboten, die der Erwachsenenbildung dienen. Diese Angebote fördern die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen von Menschen mit Behinderung und helfen ihnen dabei, sich von den Belastungen der täglichen Arbeit zu erholen und aufzutanken. Darüber hinaus verbessern sie die Kontaktfähigkeit ebenso wie soziale Kompetenzen und ermöglichen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Die Arbeitsbegleitenden Maßnahmen geben den Teilnehmern wertvolle Impulse und erschließen neue Interessensgebiete. Welche Maßnahmen geeignet sind, richtet sich nach den Interessen, Wünschen und Fähigkeiten jedes Teilnehmers.

Zu den AbM der Theo-Lorch-Werkstätten gehören z.B.:

  • Veranstaltungen innerhalb der Arbeitsgruppen wie z.B. Geburtstagsfeiern
  • Gruppenübergreifende AbMs wie Rechnen, Deutsch, EDV, Fußball, Billard, Musik, Kochen, Autogenes Training, Theatergruppe „Die Lorchis“
  • Sport: Klettern, Walking, Ballsport, Gymnastik
  • Feste und Feiern für das gesamte Haus: Fasching, Weihnachten, Beschäftigtenausflüge, Sportnachmittag