Aktuell

/ Für Auftraggeber

Rezertifizierung erfolgreich abgeschlossen

Insgesamt 2 Wochen lang haben 3 Auditoren von der Zertifizierungsgesellschaft DQS die Regelwerke 9001:2015, MAAS-BGW-Anforderungen zum Arbeitsschutz und AZAV-Zulassung als Bildungsträger stichprobenartig an allen 4 Standorten überprüft.


Die Besonderheit in diesem Jahr bestand darin, dass die Norm DIN EN ISO 9001 weiterentwickelt wurde und die Neuerungen im Rahmen des diesjährigen Rezertifizierungsaudit mit überprüft wurden.

Die wichtigsten Neuerungen sind die Hervorhebung der Bedeutung der strategischen Ausrichtung, systematischer Umgang mit Risiken und Chancen, planmäßiger Umgang mit dem Wissen der Organisation und ein zielgerichtetes Prozessmanagement.

Diese Umstellung der Norm hat im letzten Jahr einen hohen Arbeitsaufwand dargestellt, der sich letztendlich gelohnt hat. Es wurden zwar 5 Nebenabweichungen, jedoch keine Hauptabweichung festgestellt.

Bei einer Hauptabweichung sind umfassende Normforderungen nicht erfüllt und die Arbeitsfähigkeit des Unternehmens ist beeinträchtigt und damit kann das Zertifikat nicht verlängert werden. Eine Nebenabweichung bedeutet, dass einzelne Teile von Normforderungen nicht erfüllt sind. Für diese 5 Nebenabweichungen gab es die Auflage, diese bis eine Woche nach dem Audit zu beheben. Es ist uns gelungen, die 5 Nebenabweichungen fristgerecht zu beseitigen, so dass die Zertifizierung weiter aufrechterhalten werden kann.

An dieser Stelle bedanke ich mich recht herzlich – auch im Namen des Leitungskreises – bei allen Mitarbeitenden für die tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung sowie für die Offenheit und aktive Mitwirkung während des Audits. Die Einhaltung der Qualitätsmanagement-Prozesse wird uns als Dienstleistungsunternehmen nachhaltig weiter voranbringen, davon bin ich überzeugt!

Stefan Wegner, Geschäftsführer